emero.de

Aufputz vs. Unterputz:
Der Armaturen-Vergleich für die Dusche

Unterputz Duschsystem von Grohe

Grohe "Grohtherm"

Wir sind ziemlich sicher:

Unterputzarmaturen mag jeder.

Dezent in der Wand verbaut, wirken sie angenehm cool - und sind nebenbei noch fix geputzt.

Normale Aufputzarmaturen sind da irgendwie ... normaler.

Und dennoch manchmal der bessere Kauf.

Wann? Zeigt unser Armaturen-Vergleich.


Kurz & knapp

Duscharmaturen können auf zwei Weisen montiert sein:

  • Bei Unterputzarmaturen ist die Technik in der Wand verbaut, zu sehen sind Wasserauslauf und/oder Brausen sowie das Bedienelement
  • Bei Aufputzarmaturen wird der gesamte Armaturenkörper vor der Wand montiert, beim Duschsystem zusätzlich noch die Brausestange, Brauseschlauch sowie Kopf- und Handbrause

Unterputz-Duscharmaturen machen heute rund zwei Drittel aller verkauften Duscharmaturen aus, komplette Duschsysteme werden aktuell häufiger noch als Aufputzsystem verkauft.

Weitere Armaturen, die auf beide Arten montiert werden können, sind Waschtisch- und Wannenarmaturen.

Hier noch mal Aufputz- und Unterputz im Vergleich:

Duravit Brausegarnitur

Aufputz oder Unterputz - welche Armaturen sind besser?

Für neue Duschen grundsätzlich die Unterputzarmaturen, weil sie modern aussehen und pflegeleichter sind.

Neue Unterputz-Duschsysteme (wie Keuco IXMO) können sogar ganz nach Wunsch konfiguriert werden, da sich Brausen und Bedienelemente in der Wand komplett nach Wunsch platzieren lassen - mit Aufputzarmaturen ist so etwas nicht möglich. 

Wer eine bestehende Dusche kostengünstig und einfach upgraden möchte, liegt mit einer Aufputzarmatur richtig, weil sie günstiger ist und von geübten Laien sogar selbst montiert werden kann.


Hier geht's weiter:

Top Online-Shop Siegel