emero.de
220.396 Artikel SOFORT ZU HABEN!

Sind Einzel- oder Doppelspülbecken besser?

Eine Frage, die (wie so viele andere im Leben) nur eine Antwort haben kann:

Kommt drauf an.

Vor allem darauf, wie Sie am Spülbecken am liebsten hantieren - bei der Essensvorbereitung und beim Spülen.

Daraus ergibt sich, welche Vor- und Nachteile von Einzel- und Doppelspülbecken für Sie am meisten zählen.

Und welche vielleicht am Ende für Sie gar nicht wichtig sind.

Bereit für den Vergleich? Los geht's...

Einzelspülbecken: Vorteile & Nachteile

Vorteile:

  • Einzelbecken sind praktisch für kleinere Küchen und Arbeitsflächen
  • In großen Einzelbecken lassen sich große Pfannen, Woks oder Backbleche gut abwaschen
  • Die Auswahl an Maßen, Einbauformen und Materialien ist riesig

Nachteile:

  • Gleichzeitig Abwaschen und Nachspülen von Geschirr unhandlich
  • Leichtes Geschirr und Gläser können inmitten schwerer Töpfe schneller kaputtgehen

Doppelspülbecken: Vorteile & Nachteile

Vorteile:

  • Zwei Becken lassen sich parallel nutzen - zum Beispiel um gleichzeitig Gemüse zu waschen und Geschirr zu spülen
  • Verschiedene Geschirr-Arten lassen sich problemlos getrennt spülen

Nachteile:

  • Für extragroße Koch- und Backutensilien - zum Beispiel Woks oder Backbleche - sind die beiden Becken meist zu klein
  • Doppelspülbecken brauchen eine größere Arbeitsfläche, sie eignen sich daher meist nicht für kleine Küchen
  • Verglichen mit den Einzelbecken ist die Auswahl an Doppelspülbecken gering

Einzel- oder Doppelspülbecken? - Wählen Sie selbst.

Es zählt, was Ihnen wichtig ist. Fühlen Sie sich flexibler mit zwei Spülbecken oder kommen Sie auch gut mit einem aus?

Schauen Sie selbst, welche Vorteile für Sie entscheidend sind und kaufen Sie sich dann die Spüle, die zu Ihnen und Ihrer neuen Küche passt.
 


Hier geht's weiter:

Top Online-Shop Siegel
customer_service

up7