emero.de

Erste Wohnung:
6 Tipps fürs entspannte Einrichten

Glückwunsch erste Wohnung

6 Tipps für die erste eigene Wohnung |Foto: Sonja Calovini / fotolia.de

Wohnung gefunden.

Mietvertrag steht.

Und jetzt?

Sind Sie aufgeregt, vielleicht ängstlich, wie Sie Ihre erste eigene Wohnung einrichten.

Keine Panik - Ängste und Aufregung sind bei der ersten Wohnung normal. Ist schließlich ein wichtiger Schritt ins Leben.

Bei dem wir von Emero Life Sie unterstützen möchten: Mit 6 wertvollen Tipps, die Ihnen nicht nur Geld sparen; sondern auch Ihr Selbstvertrauen stärken - damit Sie sich in Ihrer Wohnung Stück für Stück mehr zuhause zu fühlen.

Klingt gut? Dann los...

1. Vergessen Sie (fremde) Checklisten

"Was brauche ich alles?" "Wie streiche ich?" "Wie wird's gemütlich?"

Ein neue Wohnung kann Angst machen.

Um nichts zu vergessen, laden viele sich Checklisten aus dem Internet herunter und beginnen, damit ihre Wohnung einzurichten. 

Müssen Sie nicht.

Denn im Grunde braucht eine erste Wohnung gar nicht viel.

Unser Rat: Lieber in Ruhe überlegen, was Sie zu Anfang wirklich brauchen - Raum für Raum. Die Checkliste entsteht so ganz von selbst.

Beispiele gefällig?

  1. Schlafzimmer: Gute Matratze und/oder gutes Bett mit gutem Bettzeug - für einen guten Schlaf
  2. Küche: Ein paar Töpfe und Pfannen, Dosenöffner, Teller, Gläser und Besteck - für ein leckeres Essen
  3. Badezimmer: Toilettenpapier, Handtücher, Toilettenbürste - für Ihre Hygiene
  4. Wohnzimmer: Fernseher, Couch / Sessel, Computer - für Arbeit, Freizeit, Entspannung

Auch wenn's anfangs vielleicht etwas leer aussieht. Na und.

Nehmen Sie sich Zeit. Sie werden schon merken, was Sie brauchen. Lassen Sie sich Zeit, Ihr neues Zuhause und Ihr neues Leben kennenzulernen, bevor Sie weitere Dinge hinzufügen.

So verlassen Sie sich beim Einrichten nicht auf Fremde, sondern auf sich selbst. Und Ihr erstes Zuhause wird nach und nach komplett. 

2. Starten Sie unperfekt

Sie wünschen sich ein tolles Zuhause.

Das wissen wir, weil Sie gerade unseren Einrichtungsblog lesen.

Was wäre nun, wenn wir Ihnen verraten, dass Einrichtungsblogs (außer Emero Life natürlich) als Inspiration für die erste Wohnung gar nicht so ideal sind?

Denn Möbel, Leuchten und Dekos sind teuer.

Vor allem, wenn man mit seinem Einstiegsgehalt gerade die erste Wohnung angemietet, Kaution gestellt, eine Einbauküche übernommen und einen Umzug bezahlt hat.

Bleiben Sie also bei der Einrichtung erst mal locker und starten ganz unperfekt:

  • Mit geschenkten Möbeln - von den Eltern, Freunden oder Geschwistern
  • Mit ebay-Käufen
  • Mit günstigen Möbeln aus dem Mitnahmemarkt

Klar. Trendy geht anders. Und einen Styleblog machen Sie so wahrscheinlich nicht auf. Müssen Sie auch nicht.

Ihr Job ist, Ihr erstes Zuhause einzurichten - mit Ihren Möglichkeiten und Ihrem Budget. Geben Sie sich Zeit, Ihren Geschmack in Ruhe zu entwickeln. Und Ihr Konto für die coolen Sachen aufzustocken.

3. Mixen Sie altes und neues Leben

Auszug ist auch Abschied |Foto: Fabio Balbi / fotolia.de

Wer zuhause auszieht, nimmt ein bisschen altes Leben mit.

Das Bett zum Beispiel oder den Kleiderschrank.

Und natürlich all die kleinen und großen Sentimentalitäten, die uns im Leben begleiten - und die in der ersten Wohnung über einsame Momente hinwegtrösten können.

Doch Achtung: Ausziehen ist Abschied.

Schauen Sie daher beim Packen lieber zweimal hin, was Sie in Ihr neues Leben wirklich mitnehmen wollen. Oder was in Ihre Kindheit und Jugend gehört und Sie lieber doch neu kaufen möchten.

Tipp! Lassen Sie Mama und Papa nicht mit Ihrem Kindheits-Kram allein - sortieren Sie gemeinsam aus (auch wenn's schwer fällt)

4. Mit dem Streichen erst mal warten

Eine Sache, die die allermeisten Leute falsch machen, wenn sie neu irgendwo einziehen: Sie streichen die Wände.

Klingt ja auch logisch. Schließlich ist in der leeren Wohnung noch viel Platz. Außerdem kann die Farbe gut trocknen. Und wenn man einzieht, ist schon "alles schön".

Vorher zu streichen kann aber auch ein unnötiger Fehler sein - nämlich dann, wenn man sich mit Farben nicht auskennt. Mit ihrer Wirkung, ihrem Zusammenspiel mit Licht und dem Rest der Einrichtung.

Unser Tipp Nr. 4 lautet daher: Wenn Sie streichen oder tapezieren möchten, warten Sie ab, bis Sie schon ein wenig eingerichtet sind. Und wählen dann die Wandfarbe aus, die wirklich passt.

Lesetipp: So wirken Farben im Schlafzimmer, bei Emero Life

5. Checken Sie Ihre Fenster

Die Fenster nicht vergessen |Foto: Pexels

Auf den ersten Blick vielleicht gar nicht wichtig sind die Fenster - genauer gesagt, das, was sie verdunkelt. Also Gardinen, Plissees, Rollos und Co.

Dabei haben Sonnenschutz und Fensterdeko einige unschlagbare Vorteile:

  • Ihre Wohnung wirkt wohnlicher.
  • Gemütlicher.
  • Sie fühlen sich sicherer und geborgener

Tipp! Checken Sie abends mal den Blick von draußen in Ihre Wohnung und schauen, was man sieht, wenn man reinguckt. Dann passen Sie Fensterdeko und Sonnenschutz entsprechend Ihren Vorstellungen an. 

6. Bringen Sie Leben in Ihre Wohnung

Bringen Sie Leben in die Bude |Foto: annaia / fotolia.de

Denn alleine wohnen kann einsam sein - auch wenn Sie viele Freunde haben.

Ein guter Tipp ist, sich um jemanden zu kümmern.

Das können Pflanzen sein oder Tiere, ganz egal. Hauptsache, etwas Lebendiges im Haus, mit dem Sie auch mal quatschen können, wenn niemand sonst da ist.

Tipp! Noch mehr Leben in Ihrer Wohnung bringen neue Nachbarn, Freunde, Eltern, Geschwister, die Sie alle zu Ihrer Willkommensparty einladen. Und die alle was für Ihre neue Wohnung mitbringen.

Wie der Start in die erste Wohnung gelingt

Ein neue Wohnung ist ein neues Leben - vor allem die allererste.

Also starten Sie entspannt.

Und lassen Sie Ihr Zuhause mit Ihnen zusammen wachsen.

Lassen Sie etwas Platz (und freie Wände) für Teile, die Sie auf Ihrem Weg und auf zukünftigen Reisen entdecken.

Denn: Eine Wohnung ist nie statisch, sondern verändert sich - gemeinsam mit uns.


Hier geht's weiter:

Bad verschönern: 14 Tipps für Mieter

Welche Möbel für kleine Räume?

Küchendeko: 17 nützliche Ideen

5 Pflanzen für gesunde Raumluft

Top Online-Shop Siegel
customer_service

up7