emero.de

Die Top 5 Farben für Küchenarmaturen

Kopfzerbrechen wegen der richtigen Farbe für die neue Küchenarmatur?

Verstehen wir.

Schließlich gibt es so viele schicke Wasserhähne.

Ihr Inneres - der so genannte Armaturenkörper - ist meist aus Messing, einige Hersteller bieten auch Armaturen aus Edelstahl an.

Für die Oberflächen kommen verschiedenste Werkstoffe zum Einsatz, die der Armatur ihren Look verleihen.

Die beliebtesten 5 Oberflächenfarben stellen wir Ihnen vor:

1. Chrom

Die beliebteste Farbe für Küchenarmaturen.

Und die häufigste: Der Anteil an verchromten Küchenarmaturen liegt bei Emero weit über der Hälfte - die meisten davon glänzend, ein kleiner Teil auch in den Varianten "gebürstet" oder "matt".

Pro:

  • Vielfältig - es gibt eine große Auswahl an Modellen und Designs
  • Vielseitig - verchromte Armaturen harmonieren mit allen Küchenspülen
  • Pflegeleicht - sie sind gut zu reinigen und haltbar

Contra:

  • Anfällig für Wasser- oder Fingerspuren

Vom Look sind Chromarmaturen cool und zeitlos - in ausgefallenen Designs können sie auch stylisch aussehen.

Zu den Chrom-Küchenarmaturen

2. Edelstahl

Eine moderne Farbe, dezent und unaufdringlich.

Erhältlich in zwei Varianten: Als komplette Edelstahlarmatur oder Messingarmatur mit Edelstahl-Finish, wie die Talis Select S von Hansgrohe.

Pro:

  • Solide, haltbar und kratzbeständig - vor allem mit speziellen Veredelungen, wie SuperSteel der Marke Grohe
  • Harmonisch - passen perfekt zu anderen Edelstahlelementen, wie Edelstahlspülen, Arbeitsflächen, Dunstabzugshauben oder Kühlschränke

Contra:

  • Teurer als vergleichbare Armaturen mit Chromoberfläche
  • Weniger Auswahl an Designs und Funktionen

Zu den Edelstahl-Küchenarmaturen

3. Schwarz

Schwarze Küchenarmatur - Hansgrohe Talis

Hansgrohe "Talis"

So, Ihr Herz schlägt für eine schwarze Küchenarmatur?

Dann sind Sie in bester Gesellschaft. Denn nicht nur schwarze Badarmaturen, auch schwarze Küchenarmaturen werden immer beliebter - egal ob für die neue Küche oder als Update für den aktuellen Spültisch.

Pro:

Contra:

  • Weniger Auswahl an Designs und Funktionen

Zu den Küchenarmaturen in Schwarz

3. Weiß

Zugegeben, nicht ganz unempfindlich, aber ein tolles Detail für eine moderne Küche.

Pro:

Contra:

  • Weniger Auswahl an Modellen
  • Pflegeintensiv - muss im turbulenten Küchenalltag einmal mehr abgewischt werden

Zu den Küchenarmaturen in Weiß

4. Grau / Anthrazit

Grau - ein Farbton, die sich oft hinter klingenden Namen versteckt, wie "Graphit", "Basalt" oder "Anthrazit".

Dabei ist Grau eine DER Trendfarben der letzten Jahre, auch bei der Kücheneinrichtung.

Pro:

  • Sanfter als Schwarz, pflegeleichter als Weiß
  • Passt in verschiedenste Küchenumgebungen - von puristisch bis knallig
  • Gute Auswahl an Modellen, viele als Küchenarmaturen mit Brause

Contra:

  • Schwierig auszuwählen, gerade bei einer grauen Spüle gut hingucken!

Zu den Küchenarmaturen in Grau

5. Metallictöne

Lange Zeit verschwunden, jetzt wieder da:

Armaturen in Metallictönen, wie Nickel, Kupfer oder Gold - zum Beispiel aus der Serie Grohe Essence.

Modern geformt, sind diese Küchenarmaturen ideal für alle, die einen warmen Akzent am Spültisch setzen möchten.

Tipp! Messing- oder Goldakzente imer auch im Rest der Küche stattfinden lassen - zum Beispiel bei den Leuchten oder der Küchendeko.

Zu den Küchenarmaturen in Metallic

Eine Armatur - und so viele Möglichkeiten

Dornbracht schwarze Spüle mit Armatur

Spüle & Armatur: Dornbracht

Das waren sie - unsere aktuell beliebtesten Farbtöne für Küchenarmaturen.

Die gute Nachricht: Sie brauchen sich nur für einen entscheiden, es sei denn, sie haben mehrere Plätze an Küchenspülen zu vergeben.

Schauen Sie einfach, was gut zu Ihrem Spülbecken und zu Ihrer Einrichtung passt.

Und ob die Armatur in Ihrer Lieblingsfarbe auch die Funktionen bietet, die Sie sich wünschen.


Hier geht's weiter:

Top Online-Shop Siegel