emero.de
186.924 Artikel SOFORT ZU HABEN!

Schlauchbad gestalten:
5 Tipps für schmale Badezimmer

langes Bad - Burgbad Essento

Spiegel: Burgbad Essento

Das Schlauchbad.

Nicht gerade der Traum aller Badbesitzer - aber auch kein Grund, sich bei der Badeinrichtung entmutigen zu lassen.

Denn auch auf einem schmalen Grundriss lässt sich ein Badezimmer zaubern, an dem jeder Zentimeter liebenswert ist.

Lesen Sie bei uns, wie Sie Ihr Schlauchbad optimal gestalten:

1. Teilen Sie das Schlauchbad optisch auf

Zugegeben, manch schmales Bad macht es einem schwer genug, Waschtisch, Toilette und Co. DIN-gerecht einzubauen.

Dennoch lohnt es sich, in langen Räumen auch mal quer zu denken und das Bad optisch in kleinere Einheiten zu teilen.

Wie das geht? Hier einige Anregungen:

  • Markieren Sie verschiedene Bereiche farblich, zum Beispiel durch unterschiedliche Wand- und Bodenfarben.
  • Platzieren Sie Badeinrichtung auf ein Podest, das braucht zwar Platz und ist nicht ganz preiswert, gibt dem Schlauch aber eine Form.
  • Verkürzen Sie ein langes Bad optisch, indem Sie an der hinteren, schmalen Wand einen Hingucker platzieren, zum Beispiel eine tolle Walk-In Dusche oder eine freistehende Badewanne.  
  • Rücken Sie Badeinrichtung von der Wand weg, zum Beispiel indem Sie den Waschtisch im 90° Winkel zur Wand stellen  – Vorwandelemente machen’s möglich.
  • Nutzen Sie vorhandene Raumteiler wie Bögen, Fenster oder Deckenlichter.

Und wenn Sie baulich nichts verändern können – zum Beispiel weil es das Bad einer Mietwohnung ist?

Dann machen sich zum Beispiel schöne Pflanzen oder unterschiedliche Badteppiche gut als Raumteiler

2. Wählen Sie die passende Badeinrichtung

Wie bei der Kleidung gilt auch bei der Badeinrichtung:

Damit sie praktisch ist und gut aussieht, sollten Größe und Form stimmen.

Dazu unsere Tipps:

  • Wählen Sie den Waschtisch nicht zu klein, damit Sie sich bequem die Zähne putzen, stylen oder rasieren können
  • Verkürzte "Kompakt-WCs" sparen Platz und wirken filigraner als WCs in normalen Größen
  • Achten Sie auf ausreichend Bewegungsfreiheit, vor allem wenn Sie das Bad später mit mehreren Personen gleichzeitig nutzen möchten
  • Schränke und Schubladen sollten gut zugänglich sein
  • Bevorzugen Sie Badeinrichtung in runden Formen - sie wirkt zierlicher und vermeidet, dass weitere Linien im Raum entstehen

3. Nutzen Sie Stauraum richtig

In engen Räumen ist Ordnung oft ein Thema. Fällt es hier doch besonders auf, wenn Sachen überall herumliegen.

Unser Tipp: Machen Sie sich Ordnung leicht, indem Sie Ihre Stauraummöglichkeiten gut nutzen.

Ideen für Stauraum in engen Räumen finden Sie hier:

  • Nutzen Sie die langen Wände, um Stauraum unterzubringen – zum Beispiel einen schönen Spiegelschrank, Badregale, Handtuchhalter, Haken und Co.
  • Nutzen Sie offenen Stauraum, wie Regale oder Ablagen nicht nur für Badutensilien, sondern auch für Schönes, wie schöne Bilder oder freie Flächen.
  • Wer freistehenden Stauraum hat – zum Beispiel einen Schrank oder ein Regal – sollte diesen wenn möglich am Ende des Bades platzieren, so wirkt das Schlauchbad weniger lang.

4. Wählen Sie Farbe und Co. zu Ihren Gunsten

Wie Sie mit Licht, Farben und Mustern spielen, ist für die Wirkung des Raumes ebenfalls entscheidend. Nutzen Sie diese Werkzeuge!

Hier ein paar Tipps, wie Sie's richtig machen:

  • Wählen Sie im schmalen Bad eine einheitliche, helle Farbpalette – das lenkt von der Enge ab und wirkt harmonisch.
  • Streichen Sie im langen Schlauchbad die kurzen Wände eine Farbnuance dunkler – so holen Sie sie optisch näher heran.
  • Große Spiegelflächen an den langen Wänden lassen das Bad breiter wirken, vor allem, wenn sie das Tageslicht reflektieren.
  • Setzen Sie auf gute Beleuchtung, mehrere Lichtquellen auf verschiedenen Höhen lassen Räume optisch wachsen.
  • Betonen Sie die Diagonale, zum Beispiel indem Sie die Bodenfliesen diagonal anordnen. Der Effekt: Der Betrachter schaut automatisch an der Diagonalen entlang in den Raum hinein – und nicht an die schmale Wand.

Mehr Tricks, wie Sie kleine Bäder größer wirken lassen - hier.

5. Entscheiden Sie sich für die richtige Dekoration

Sind alle entscheidenden Elemente verbaut, bleibt für Deko im Schlauchbad oft nur wenig Platz.

Verwenden Sie daher Dekoration eher sparsam, sonst wirkt das Bad schnell vollgestopft.

Zwei Anregungen für Deko, die gut in schmalen Bädern aussieht, finden Sie hier:

  • Kreieren Sie einen Hingucker an einer der langen Wände – zum Beispiel mit einem großflächigen Wandbild oder einer starken Tapete.
    Der Effekt: Wer ins Bad kommt, schaut sofort auf das Bild, und die Form des Bades ist vergessen.
  • Platzieren Sie einen Hingucker in die Raummitte – zum Beispiel ein Bild, eine Blume oder einen starken Waschtisch.
    Auch hier wandert der Blick sofort dorthin und die engen Wände spielen keine Rolle mehr.

Wie Deko richtig persönlich wird? Lesen Sie hier...

Top Online-Shop Siegel
customer_service

contact_available_hotline

contact_days_mo_fr
contact_time_mo_fr
contact_days_sa_su
contact_time_sa_su
contact_telephone
up7