emero.de

6 beliebte Waschbecken-Formen
mit Maßen & Größen

22.000 Waschbecken.

Echt jetzt?

Ja - und das nur allein in unserem Shop.

Standard-Waschbecken in Standard-Größe?

Das war mal.

Doch keine Sorge, Hilfe naht.

Denn wir haben für Sie vorsortiert. Und zeigen Ihnen 6 beliebte Waschtische, für die sich unsere Badkäufer immer wieder gern entscheiden.

Passend dazu gibt's die wichtigsten Maße und Größen.

#1: Wandwaschbecken

Heißen auch Hängewaschbecken sind in zig Varianten erhältlich.

Allen gemeinsam ist, dass sie an einer Seite an der Wand montiert sind. Darunter ist Platz für den Unterschrank.

Wichtige Größen und Maße:

  • Wandwaschtische starten ab 60 Zentimeter Breite - dies ist das meistgekaufte Maß
  • Weitere beliebte Breiten sind 65, 70 und 80 Zentimeter
  • Ab 1 Meter Breite spricht man von einem Doppelwaschtisch

Die typische Tiefe für einen Einzelwaschtisch liegt zwischen 40 und 55 Zentimeter. 

Zu den Wandwaschbecken

#2: Waschbecken inklusive Unterschrank

Gehören zu den Badmöbeln, denn diese Waschbecken sind fest mit ihrem Unterschrank verbunden.

Der Waschtisch selbst ist filigran gestaltet und meist nicht aus Keramik, sondern aus moderneren Werkstoffen, wie Mineralguss oder Glas.

Wichtige Größen und Maße:

  • Kleine Waschbecken mit Unterschrank liegen zwischen 35 und 55 Zentimeter
  • Standardgroße Waschplätze liegen bei 65, 70 und 80 Zentimeter
  • Ab 1 Meter Breite gibt es Waschplätze mit großen Becken oder Doppelwaschtisch

Zu den Waschbecken inklusive Unterschrank

#3: Aufsatzwaschbecken

Aufsatzwaschbecken sind frei stehende Waschbecken, die auf einen Schrank oder eine Waschtischplatte montiert werden.

Meist sind sie rund oder oval, weshalb ihre Maße oft in Durchmessern angegeben werden.

Typische Maße für runde Aufsatzwaschbecken:

  • < 30 Zentimeter Durchmesser (klein)
  • 30 bis 40 Zentimeter (Standard)
  • > 40 Zentimeter (groß)

Und für ovale und eckige Becken:

  • < 55 Zentimeter Breite (klein)
  • 60 bis 80 Zentimeter (Standard)
  • > 80 Zentimeter (groß)

Zu den Aufsatzwaschbecken

#4: Handwaschbecken

Handwaschbecken gibt es wandhängend oder frei.

Entscheidend sind ihre Abmessungen, denn Handwaschbecken sind grundätzlich schmaler als 55 Zentimeter und weniger als 40 Zentimeter tief.

Das macht sie zum idealen Waschbecken fürs Gäste-WC und alle Waschplätze, die - richtig - zum Händewaschen gedacht sind.

Beliebte Einsatzorte für die Miniwaschbecken sind auch Ankleiden oder Waschplätze im Büro.

Ihr Waschbecken darf gern etwas ungewöhnlich sein?

Dann hier 2 Lesetipps:

Zu den Handwaschbecken

#5: Doppelwaschbecken

Doppelwaschbecken bieten Platz für Zwei.

Sie sind ein beliebter Kompromiss zwischen einem und zwei Einzelbecken, denn vom Platzbedarf liegen Doppelwaschbecken genau dazwischen.

Und welche Maße und Größen haben sie?

  • 1 Meter breit sind bei uns die kleinsten Modelle
  • 1,20 und 1,30 Meter sind Standardgrößen
  • ab 1,50 Meter sind Doppelwaschtische extragroß

In der Tiefe liegen Doppelwaschtische ähnlich wie Einzelwaschtische, von 40 bis 60 Zentimeter.

Sind 2 Waschbecken praktisch oder Luxus? Kommt drauf an...

Zu den Doppelwaschbecken

#6: Standwaschbecken

Standwaschbecken werden komplett aus Mineralguss, Keramik oder Stahlemail gefertigt und sind am Boden stehend montiert.

Im Vergleich zu wandmontierten Waschtischen lassen sich Standwaschbecken nicht in der Höhe variieren, weshalb sie nicht für alle Nutzer gleichermaßen gut geeignet sind.

In der Höhe liegen Standwaschbecken zwischen 85 und 105 Zentimetern, in der Breite liegen die meist bauchigen Becken etwas über dem Durchschnitt.

Zu den Standwaschbecken

Das richtige Waschbecken für Ihr Bad

Geschafft. Die wichtigsten Maße und Größen kennen Sie jetzt.

Und den ein oder anderen Waschtisch auch. Jetzt wissen Sie, wonach Sie suchen müssen und müssen sich nur noch entscheiden.

Für einen von 22.000.


Hier geht's weiter:

Top Online-Shop Siegel
customer_service

up7