emero.de
186.058 Artikel SOFORT ZU HABEN!

Keramikspülen

Keramikspülen sind vielseitig und pflegeleicht.

Was Sie sonst vor dem Kauf einer Küchenspüle aus Keramik wissen sollten, lesen Sie hier.

Zum Ratgeber

Die beliebtesten Keramikspülbecken

  • Villeroy & Boch Spülstein Doppelbecken mit Handbetätigung B: 89,5 T: 63 cm weiß alpin hochglanz/Position Lochbohrung 1
    68% SOFORT SPAREN
    Villeroy & Boch Spülstein Doppelbecken mit Handbetätigung B: 89,5 T: 63 cm weiß alpin hochglanz/Position Lochbohrung 1
    1.851,64
    597,95
    Ersparnis 1.253,69
    SOFORT HABEN checkmark
    Weniger als 5 sofort lieferbar,
    Versand am 18.11.2019
  • Villeroy & Boch Subway 60 XL Spüle mit Excenterbetätigung B: 100 T: 51 cm, Becken links ebony/Position Lochbohrungen 2 und 1
    64% SOFORT SPAREN
    Villeroy & Boch Subway 60 XL Spüle mit Excenterbetätigung B: 100 T: 51 cm, Becken links ebony/Position Lochbohrungen 2 und 1
    1.374,45
    491,46
    Ersparnis 882,99
    SOFORT HABEN checkmark
    Weniger als 5 sofort lieferbar,
    Versand am 18.11.2019
  • Villeroy & Boch Architectura 50 Einbauspüle mit Abtropffläche und Excenterbetätigung weiß alpin/Position Lochbohrung 1 und 2
    61% SOFORT SPAREN
    Villeroy & Boch Architectura 50 Einbauspüle mit Abtropffläche und Excenterbetätigung weiß alpin/Position Lochbohrung 1 und 2
    896,07
    349,56
    Ersparnis 546,51
    SOFORT HABEN checkmark
    Weniger als 5 sofort lieferbar,
    Versand am 18.11.2019

Keramikspülen - unsere Tipps für den Kauf

1. Material Keramik: Eigenschaften & Vorteile

Wie der Keramikwaschtisch fürs Bad besteht die Keramikspüle (auch: Porzellanspüle) aus einem Materialien-Mix aus Ton, Kaolin, Quarz und Feldspat.

Dieser wird geformt, glasiert und bei rund 1200 Grad Celsius gebrannt.

So werden Keramikspülbecken:

  • Robust - der Brennvorgang macht sie unempfindlich gegen Stöße und Schläge
  • Langlebig - sie nutzen nicht ab und sind nach Jahren noch schön
  • Hygienisch - dank ihrer glatten, glasierten Oberfläche
  • Pflegeleicht - denn Schmutz und Kalk können sich schlecht festsetzen
  • Geschmacks- und geruchsneutral - sie nehmen von Lebensmitteln nichts an
  • Hitze- und kältebeständig - Sie können Heißes und Kaltes problemlos abstellen

Kurz gesagt: Keramikspülbecken können einiges ab.

Tipp! Wer viel mit der Hand spült, schützt empfindliche Gläser und Geschirr am besten mit einem Geschirrkorb. Große Spülbecken-Hersteller bieten Körbe zum Einhängen passend für ihre Spülenmodelle an.

2. Reinigung und Pflege von Keramikbecken

Durch ihre glasierte, geschlossene Oberfläche sind hochwertige Keramikspülbecken mjt mir sehr widerstandsfähig, sondern auch extrem pflegeleicht.

Hier die wichtigsten Tipps.

Do's:

  • Für die tägliche Reinigung genügen ein einfaches feuchtes Spültuch oder ein weicher Schwamm mit etwas Spülmittel
  • Wasserränder, Fett- oder Seifenreste verschwinden mit einem Bad- oder Universalreiniger, wie Zitronenreiniger oder Orangenreiniger
  • Bei Kalkablagerungen hilft ebenfalls ein Zitronenreiniger, hartnäckige Flecken gegebenenfalls einwirken lassen
  • Metallabrieb von Töpfen oder Pfannen (Keramik ist härter als Metall) verschwindet mit haushaltsüblichen Reiniger, gegebenenfalls können Sie einen Spezialreiniger wie BLANCO CeraCare verwenden

Dont's:

  • Keinesfalls verwenden dürfen Sie kratzende Schwämme oder Bürsten aus Stahl
  • Auch Reiniger, die die Oberflächen angreifen können, sind tabu - zum Beispiel Scheuermittel, hochkonzentrierte Abflussreiniger sowie scharfe Armaturen- und Stahlreiniger
  • Vorsicht bei allen hoch fluorhaltigen Substanzen, wie Rostentferner oder Zahncremes - sie hinterlassen bei längerem Einwirken Flecken, daher sofort abwischen

3. Keramikspülbecken und ihre Farben

Keramikspülen müssen nicht weiß sein.

Zwar ist Weiß der häufigste Farbton für Keramikspülbecken, doch sind auch eingefärbte Küchenspülen in Creme, Grau, Braun oder Schwarz erhältlich.

Für alle farbigen Keramikspülen aus unserem Shop gilt, dass sie farbecht und lichtbeständig sind. Sie können Ihr neues Spülbecken unbedenklich unter dem Fenster montieren und müssen im normalen Küchenalltag keine Sorge wegen Verfärbungen haben.

Sollte sich doch etwas verfärben, sind dies in der Regel Kalkablagerungen auf dem Becken, die sich mit Essigessenz oder Blancos Spezialreiniger CeraCare beseitigen lassen.

Für ein wenig Inspiration hier vier unserer beliebtesten farbigen Keramikspülen:

4. Einbauarten von Keramikspülen

Bei Keramikspülen sind verschiedene Einbauarten möglich. Die häufigsten drei Varianten zeigen wir Ihnen hier:

Bauform 1: Die aufliegende Spüle

Hier wird das Spülbecken von oben in die Arbeitsplatte gesetzt.

+ Pro: Viel Auswahl, günstiger Preis

-  Contra: An der Kante zwischen Spüle und Arbeitsplatte setzt sich schnell Schmutz fest.

Blanco Spülbecken Unterbau

Bauform 2: Die Unterbauspüle

Unterbauspülen sind von unten an der Arbeitsplatte befestigt.

+ Pro: Extrem pflegeleicht, schön im Kontrast zu andersfarbigen Arbeitsplatten

-  Contra: Abtropffläche nicht integriert

Bauform 3: Der Spülstein

Spülsteine sind massive, große Becken, die auf dem Unterschrank stehen oder an der Wand befestigt sind.

+ Pro: Tolle Optik, großes Volumen

-  Contra: Hohes Gewicht, Montage braucht Fachpersonal

5. Was kosten Keramikspülen?

Küchenspülen gelten als teuer.

Wir haben es geprüft.

Und verschiedene aufliegende Spülen einer Größe (45 cm) miteinander verglichen, die sich nur vom Design und vom Material unterschieden.

Das Fazit:

  • Wirklich "billige" Spülen, wie bei den Edelstahlbecken, die bei rund 30 Euro anfangen, gibt es bei den Keramikbecken tatsächlich nicht
  • Der niedrigste Preis bei uns ist 220 Euro für eine Keramikspüle mit Abtropffläche
  • Sie liegt etwa 100 Euro über der günstigsten Granitspülen mit 130 Euro
  • Mit die teuerste Spüle hier im Shop ist ein Doppel-Spülstein für 620 Euro - hochwertige Edestahlspülen können allerdings deutlich teurer ausfallen

6. Ist ein Keramikspülbecken für Sie das Richtige?

Diese Frage ist nicht so leicht zu beantworten.

Keramikspülen verbinden viele mit rustikalen Kücheneinrichtungen - vor allem deswegen, weil sie sie nur in Form des Spülsteins kennen. Edelstahl und Granit stehen dagegen für modernere, coole Küchen.

Aber ganz so einfach, wie es sich viele machen, ist es natürlich nicht.

Man trifft immer wieder auf Keramikbecken, die von Form und Farbe ganz hervorragend in eine moderne Küche passen - einige von ihnen haben Sie in unserem Kaufratgeber ja bereits kennengelernt.

Wichtig ist, dass Ihnen Keramik als Material gefällt. Und dass Sie mit den Schattenseiten der Keramikspüle auch gut leben können, nämlich mit:

  • ihrer Härte, die empfindliche Gläser und Teller leichter zerbrechen lässt
  • ihrem stattlichen Gewicht (das allerdings nur bei der Montage ein wirklicher Nachteil ist)
  • ihrem höheren Preis

Was die anderen Materialien können? Verrät unser "Materialvergleich Küchenspülen" im Ratgeber Blog Emero Life.

7. Welche Hersteller sind gut?

Hier im Shop bieten wir Küchenspülen aus Keramik von zwei Marken an.

1. Die Marke Blanco - einer der größten Hersteller für Küchenarmaturen und Spülen, hat neben Keramik auch eine riesige Auswahl an Edelstahlspülen und Granitspülen im Angebot

2. Die Marke Villeroy & Boch - eine der Traditionsmarken für Badkeramik, die Spülen ausschließlich aus Keramik fertigt.

Eine weiterer Hersteller guter Keramikspülen ist die Schweizer Marke Franke, diese ist bei uns allerdings nur mit Granit- und Edelstahlspülen vertreten.

Für mehr Infos und das gesamte Spülensortiment besuchen Sie auch unsere Herstellerseiten:

Top Online-Shop Siegel
customer_service

contact_available_hotline

contact_days_mo_fr
contact_time_mo_fr
contact_days_sa_su
contact_time_sa_su
contact_telephone
up7